Seiten Menü
TwitterFacebook
Kategorien

Kochfeld-Bedienung mit nur einem Knopf

Das TwistPad & TwistPad Fire mit Einknopf-Bedienung von NEFF

Kochen war noch nie so einfach: Mit dem Neff TwistPad und dem Neff TwistPad Fire wird Ihnen das Kochen noch leichter gemacht. Um die passende Kochzone auszuwählen, braucht es nur eine Berührung und um die passende Kochstufe auszuwählen lediglich eine Drehbewegung.  Eine elegante, besonders reinigungsfreundliche, sichere und komfortable Lösung für die Bedienung Ihres Kochfeldes. 

Einfache und schnelle Bedienung  

Die Kochzonen lassen sich kinderleicht durch eine leichte Berührung des TwistPads aktivieren. Um die Kochstufen zu verändern, können Sie einfach an dem TwistPad drehen. Es ist magnetisch und damit leicht von der Glaskeramik abnehmbar, womit sich zwei Vorteile ergeben: Das Kochfeld ist zum einen leicht zu reinigen, da kein Störfaktor im Weg ist. Zum anderen ist das Kochfeld kindersicher, da es ohne Knopf nicht bedient werden kann. 

Der TwistPad Fire

Mit dem TwistPadFire steuern Sie Ihr Kochfeld genauso bequem mit einem Finger. Bei leichter Berührung leuchtet ein roter Ring auf und Sie aktivieren die gewünschten Kochzonen. Eine einfache Drehbewegung regelt auch hier die Leistung – so einfach geht das. Der Unterschied zum TwistPad besteht lediglich in dem roten Ring, welcher bei aktivem Betrieb aufleuchtet. Dieses intuitive Bedienelement verwandelt Ihr Kochfeld in eine kreative Arbeitsfläche. Während Sie es nutzen, wird das TwistPadFire durch Permanent-Magnete unter der Glaskeramik in Position gehalten. Somit ist es auch sehr leicht zu entfernen und zu reinigen. Das TwistPadFire ist jedoch nur für die Elektro- und Induktionskochfelder der NEFF Collection erhältlich.

Auf einen Blick      

TwistPad
• Magnetisch
• Berührung genügt um Kochzone zu aktivieren
Durch Drehen erfolgt Temperatureinstellung
• Kein Verschieben oder Kippen notwendig 

TwistPad Fire
• Magnetisch
• Berührung genügt um Kochzone zu aktivieren
Durch Drehen erfolgt Temperatureinstellung
• Kein Verschieben oder Kippen notwendig
• Roter Leuchtring bei aktivem Betrieb
• Nur in der NEFF Collection erhältlich

Haben wir Sie neugierig gemacht? Kommen Sie gerne zu einem kostenlosen Beratungstermin bei uns im Haus vorbei. Vereinbaren Sie ihn ganz einfach hier. Wir freuen uns auf Sie.

Smart Home – Die Küche der Zukunft

So kocht es sich im Smart Home der Zukunft

Vernetzer Kühlschrank, internetfähige Bildschirme und damit Zugang zur größten Datenbank der Welt – Dem Internet. Wir haben einen Blick in die Zukunft gewagt und zeigen Ihnen, wie es sich in der Küche der Zukunft kocht – dank Smart Home.

 

Immer und überall vernetzt

Ziel der Küche der Zukunft ist es, die Personen im Haushalt zu unterstützen und Ihnen den Alltag zu erleichtern. So sollen über einen Monitor Rezepte an die Wand oder den Küchentisch projiziert werden, die ein leckeres Gericht aus den Zutaten im Kühlschrank zaubern können. Es sollen kreative und gesunde Gerichte sein, die sich sehen lassen können.

Natürlich ist die Küche von überall steuerbar. Dies geschieht über das eigene Smartphone. Beim Einkaufen schnell einen Blick in die Inventarliste des Kühlschrankes werfen? Kein Problem! Den Backofen schon von der Arbeit aus anschmeißen, sodass der Auflauf pünktlich fertig ist? Im Smart Home der Zukunft sind sie immer und überall vernetzt.

Und so könnte es ablaufen am Zukunftsherd: Kameras oder der Kühlschrank selbst, erfassen die Lebensmittel, empfehlen Zubereitungsmethoden und posten gegebenenfalls direkt in die verknüpften Medien, was der Koch fabriziert hat. Webvideos oder Chatboards helfen interaktiv bei der Zubereitung. Abgelaufene oder verbrauchte Produkte werden sofort und automatisch vom Kühlschrank nachbestellt. Im Single-Haushalt entsteht so die Präsenz einer ganzen Küchenmannschaft.

 

Der Smarte Küchentisch

Im Herzen der Zukunftsküche steht der “Küchentisch”. Er fungiert als Schaltzentrale, denn über ihm befindet sich ein Projektor, welcher Daten, Nährwertangaben und Rezepte auf die Oberfläche projiziert. Außerdem kann der Tisch abwiegen, Gerichte warmhalten und eventuell sogar als Herd funktionieren.

Legt man eine Zutat auf den Tisch, so werden direkt alle nötigen Angaben auf den Tisch projiziert, beispielsweise Nährwertangaben und Kalorien. Legt man eine Zweite dazu, so werden passende Rezepte angezeigt. Das Kochen ist in der Zukunft  also unglaublich effizient und einfach.

 

Smart Home Deluxe

In ferner Zukunft sollen uns Kochroboter den Alltag erleichtern. Durch programmierte Bewegungen kann der Roboter Rezepte selbst nachkochen. Das Beste daran: Sterneköche aus aller Welt können ihr Wissen einbringen. Im Vordergrund sollen gesunde und frische Gerichte stehen, sodass sich auch Menschen mit wenig Zeit und Lust am Kochen an tollen Gerichten erfreuen können.

 

Haben Sie jetzt schon Lust, neue Technologien in Ihre Küche zu integrieren? Dann vereinbaren Sie hier einen Beratungstermin. Wir freuen uns auf Sie!

Mit Lack setzen Sie neue Akzente

Lack-Fronten sind ein echter Hingucker

Haben Sie Lust, ihrer Küche einen ganz neuen Glanz zu verleihen? Dann probieren Sie es doch mal mit Lackoberflächen. Ob hochglänzend oder matt, ob große oder kleine, offene oder geschlossene Küche – Ihnen sind keine Grenzen gesetzt. Auch bei der Farbauswahl können Sie sich austoben. Was Sie anschließend bei der Pflege beachten sollten und was sonst noch gut zu wissen ist, erfahren Sie in diesem Artikel.

 

Das Material der Lackfronten

Die meisten Schrankoberflächen bestehen aus Holz – so auch die Lackfronten. Sie sind zumeist aus Massivholz oder Spanplatten gefertigt, erhalten jedoch eine doppelte Überlackierung. So erlangen sie die gewünschte Lack-Optik. Verwendet werden dazu ein Stammlack und ein Härtungslack. Je nachdem, ob die Oberfläche matt oder hochglänzend sein soll, wird diese nochmals poliert. Die Kosten von Lackfronten hängen oftmals von der Anzahl der Schichten ab. Je mehr Schichten, desto hochwertiger und oftmals auch teurer ist die Lackfront. Eine zusätzliche Bekantung ist nicht notwendig, da auch die Kanten und die Rückseite des Materials behandelt werden.

 

Vorteile von Lack bei der Küchenfront

Lackfronten haben einen ganz besonderen Look und eine ausdrucksstarke Optik. Sie sind unempfindlich gegenüber Kratzern, da die Oberfläche dicht versiegelt und gleichzeitig strapazierfähig ist. Mit verschiedenen Farben lassen sich einfach Akzente setzen und das Beste daran: Durch Lichteinstrahlungen entstehen Reflexionen, die den Raum immer wieder neu verändern. Ein edler und schicker Look ist damit immer gewährleistet.

Pflege und Reinigung

Abgesehen von den vielen Vorteilen haben Lackfronten einen großen Nachteil: Eine regelmäßige Pflege ist absolut notwendig, da Fingerabdrücke auf der Lackoberfläche schnell sichtbar werden.
Bei der Säuberung sollten auf keinen Fall Microfaser-Tücher und Putzmittel mit Säuren verwendet werden. Viel besser sind einfache Baumwolltücher, welche mit einfachem Wasser zu einem super Ergebnis führen. Bei größeren Verschmutzungen sollten Sie die Hinweise des Herstellers beachten.

 

Haben wir Sie neugierig gemacht und haben Sie Lust auf eine neue, edle Küche mit feinen Farbakzenten? Wir machen Ihnen gerne individuelle Vorschläge und Ihre Küche zu einer absoluten Wohlfühl-Oase. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

NEUERÖFFNUNG

einladung

 

Liebe Küchen-Freunde,

endlich ist es soweit! Nach einer langen Planungsphase und intensiven Bauarbeiten öffnet unser Küchenstudio in Bissendorf am 13.02.2014 das erste Mal seine Türen. Die Mühe hat sich gelohnt: Auf 555 m2 präsentieren wir Ihnen außergewöhnliche Küchendesigns und inspirierende Küchenplanungen für jeden Raum.

Seien Sie mit dabei und feiern Sie dieses einmalige Ereignis mit uns. Nach einem Begrüßungssekt und einem kleinen Rundgang durch unsere neue Küchenwelt wartet eine Live-Kochshow mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten auf Sie. Unser Team freut sich auf einen besonderen Tag mit Ihnen.

Ein spezielles Highlight zur Eröffnung ist unsere große Verlosungsaktion. Gewinnen Sie tolle Preise im Gesamtwert von 3.000,- €. Der erste Preis wird ein Top-Backofen der Extra-Classe von NEFF mit VarioSteam im Wert von 2.000,- Euro, der keine Wünsche offen lässt und jedes Gericht zu einer Sensation verzaubert.

Alle, die gerne die Live-Kochshow erleben möchten, aber am Donnerstag, den 13.02.2014 keine Zeit haben, können auch am Samstag, den 15.02.2014 vorbeischauen. Dann werden wir eine zweite Live-Kochshow veranstalten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!